2 minute lesen

Das Webphone von Voys: bequemes Telefonieren mit Lap- oder Desktop

Veröffentlicht am 30 September

Voys liefert Geschäftstelefonie. Möchtest du mehr über unsere flexible Telefonielösung wissen? Sieh dich um.

Das Telefon klingelt. Aus dem Apparat ertönt ein Klingelton und einige Lämpchen leuchten auf. So lief das früher bei Voys, wenn jemand telefonisch Kontakt mit uns aufnahm. Auf jedem Schreibtisch stand ein Telefonapparat. Das gehört der Vergangenheit an: Lern das Webphone von Voys kennen.

Heutzutage steht auf fast keinem Schreibtisch mehr ein Apparat. Alle Ansprechpartner für Kunden arbeiten mit dem Webphone von Voys. Das Telefonieren geht über den Browser. Das verwandelt jeden Computer in ein Telefon. Du kannst damit anrufen und bist unter der Festnetznummer des Unternehmens erreichbar. Ziemlich praktisch. Es dann nämlich egal, an welchem Schreibtisch du sitzt.

Das Webphone ist eine Art Softphone. Schon mal gehört? Das Wort Softphone setzt sich aus den Wörtern Software und Phone zusammen. Es ist ein Telefon, das aus Software hergestellt wird.

Mobil arbeiten

Anrufen und angerufen werden – wie mit einem herkömmlichen Telefon: Das ist mit dem Webphone kein Problem. Du kannst das Webphone im Prinzip auch ohne Headset nutzen. Wir empfehlen dir jedoch, eins aufzusetzen. Gerade wenn du täglich viel telefonierst. Ein Headset mit Rauschfilter gegen Umgebungsgeräusche funktioniert am besten. Außerdem benötigst du eine gut funktionierende Internetverbindung.

Hast du ein Lap- oder Desktop, ein Headset und eine gute Internetverbindung? Dann kannst du loslegen. Auch zuhause oder im Urlaub kannst du das Webphone gut gebrauchen. Voys-Kollege Johan hat vor einiger Zeit die kalten Monate im sonnigen Südafrika verbracht. Dort arbeitete er mit dem Webphone. Man kann damit wirklich buchstäblich arbeiten, wo immer man möchte.

Online-Telefonzentrale

Das Webphone ist direkt mit deiner Online-Telefonzentrale verbunden. Du meldest dich mit deinen Kundendaten an. Du benötigst keinen gesonderten Benutzer, um mit dem Webphone telefonieren zu können. Einfach anmelden und sofort telefonieren.

Die Verbindung mit deiner Online-Telefonzentrale bietet u. a. den Vorteil, dass du im Webphone einfach und problemlos die Erreichbarkeit einstellen kannst. Du siehst außerdem, welche Kollegen erreichbar sind – wodurch du ein Gespräch auch durchstellen kannst. Es ist ferner sofort ersichtlich, ob ein Kollege im Gespräch ist. Gibt es einen Kollegen, den du oft sprichst oder dem du viele Gespräche durchstellst? Markiere ihn als Favoriten. Dann brauchst du nicht so lange zu suchen. Du hast auch die Warteschleifen im Blick und weißt, wie viele Anrufer warten.

Es gibt auch ein Kontaktbuch. Alle gespeicherten Kontakte der Mitarbeiter sind für dich und deine Kollegen sichtbar. Das spart Zeit. Wenn jemand aus dieser Liste anruft, werden der Name und andere wichtige Daten in der Liste der Anrufliste angezeigt.

Kurz und gut: eine Menge praktische Features.

Kein Bürotelefon mehr erforderlich.

Verbringst du – genau wie wir bei Voys – den größten Teil des Tage am Lap- oder Desktop? Dann ist jetzt vielleicht der Moment gekommen, um dich von deinem Bürotelefon zu verabschieden. Webphone-Nutzer brauchen es nämlich nicht. Ideal: Du kannst arbeiten, wo du möchtest und bist nicht an einen festen Arbeitsplatz gebunden.

Hört sich doch gut an, oder? Möchtest du sofort einsteigen? Hier öffnen. Hast du Fragen zum Webphone oder Einstellen der Telefonie? Nimm dann einfach Kontakt mit uns auf.


Geschrieben von Antje Strenge

Neueste: Was ist in unserem Homeoffice unentbehrlich: von 30 November


mehr Geschichten zum Lesen

Auf unserem Blog posten wir über viele Dinge, machen Sie es einfach und lesen Sie einige Beiträge zu Ihrem eigenen Spaß.

von 12 November

4 Gründe, warum Cloud-Telefonie für jeden Unternehmer ein Muss ist

von 20 Oktober

4 Tipps für einen fliegenden Start Ihres neuen Unternehmens